Stationäre und ambulante Operationen

Moderne Technik für Ihre Sicherheit
Die Park-Klinik verfügt über drei hochmoderne, großzügig ausgestattete Operationssäle sowie einen seperaten Bereich für ambulantes Operieren. Zur Ausstattung gehört auch die hauseigene Sterilisationsabteilung, in der neueste, validierte Sterilisatoren und Reinigungsmaschinen verwendet werden. Perfekte Abläufe, gutes Teammanagement und moderne Technik sorgen dafür, dass während der Operationen alles reibungslos funktioniert.

Bei den Operationen stehen den Ärzten ausgebildete OP-Schwestern zur Seite. Nach dem Eingriff verlassen wir uns nicht alleine auf die technische Überwachung: Im Aufwachraum sind ständig qualifizierte Fachkräfte anwesend, die jede mögliche Komplikation sofort bemerken und unverzüglich reagieren. Und sie sorgen auch dafür, dass Sie von einem freundlichen Lächeln begrüßt werden, wenn Sie aus der Narkose aufwachen.

Neuer Bereich für ambulantes Operieren
Mehr Komfort, kürzere Wege und reduzierte Kosten: Mit den jüngsten Umbauten wollen wir unseren Patientinnen und Patienten den Aufenthalt noch angenehmer gestalten. Vor allem der neue Bereich für ambulantes Operieren im aufwändig modernisierten Erdgeschoss soll zu einer schnelleren und effektiveren Behandlung beitragen. Bisher konnten die jährlich rund 1.000 ambulanten Operationen in der Park-Klinik ausschließlich bei stationärer Aufnahme mit zeitintensivem Procedere durchgeführt werden. Durch die Schaffung eines separaten, hochmodernen Bereichs bestehend aus zwei Eingriffsräumen und eigenem Aufwachraum ist es nun möglich, Patientinnen und Patienten mit weniger Aufwand aufzunehmen und sie noch am selben Tag zu entlassen. Gegebenenfalls können sie aber auch unkompliziert und schnell auf die Station verlegt werden.

Der neue OP-Bereich ist Teil eines umfassenden, aus eigenen Mitteln finanzierten Umbauprojektes, bei dem das gesamte Erdgeschoss der Park-Klinik modernisiert wurde. Im hellen, offenen Eingangsbereich finden sich die Patientenaufnahme sowie der bistroähnliche Wartebereich. Ärzte- und Anästhesiesprechstunden sind ebenfalls ins Erdgeschoss verlegt worden, um kurze Wege für die Patientinnen und Patienten zu schaffen. Der Aufenthalt in der Park-Klinik soll dadurch so unkompliziert und angenehm wie möglich werden.



Navigation